Gesundheitspartner

Gesundheitspartner der HUK-Coburg

Mitglied im...

 

Wirbelsäulentherapie und Massage nach Dorn und Breuß

dorn

Die Dorn Therapie wurde vom Allgäuer Dieter Dorn in den 70er Jahren entwickelt.

Verschobene Wirbel werden ertastet und mit gezieltem Druck des Therapeuten zusammen mit der Eigenbewegung des Patienten wieder in die richtige Position gebracht. Die Feststellung und Korrektur eines Beckenschiefstandes, sowie Übungen die der Patient zu Hause durchführt, vervollständigen diese Methode.

Die Breuß Massage -benannt nach Rudolf Breuß- ist eine sehr sanfte Behandlung. Die Wirbelsäule wird vorsichtig „gedehnt“ und die Zwischenwirbelscheiben können zu ihrer ursprünglichen Form zurückkehren. Für die Massage wird Johanniskrautöl verwendet. Mit Hilfe eines speziellen Seidenpapiers dringt das Öl ein, und laut Rudolf Breuß können negative Energien ihren Weg nach außen finden. Die Massage wird in der Regel als sehr entspannend und wohltuend empfunden.

Bitte beachten Sie...

Man kann niemand helfen den Karren ziehen,
der nicht mitzieht.
(Sprichwort)

Gesundheitspartner

Gesundheitspartner der HUK-Coburg

Mitglied im...