Zarte Flügel

tagpfau

So wie manche Orte zu Kraftorten werden können, gibt es auch Tiere die eine ganz besondere Anziehungskraft ausüben.

Schmetterlinge ziehen mich magisch an. Sie sind zart und durchscheinend, aber auch erstaunlich schnell und überqueren sogar in großer Höhe die Alpen. Sie trotzen der Kraft der Natur und erfreuen uns mit ihrer Schönheit und Vielfältigkeit.
Wenn sie vor meiner Kameralinse erscheinen, haben sie meine volle Aufmerksamkeit und ich freue mich über jedes gelungene Foto.

Mein Lieblingsschmetterling ist der Schmetterling des Jahres 2009 - das Tagpfauenauge.
Dieser Schmetterling begleitet mich von Anfang an auf meiner Internetseite und meinem Praxisflyer.

Schmetterling des Jahres 2010 -  der Schönbär. Er ist ein Nachtfalter aus der Familie der Bärenspinner. Obwohl er ein Nachtfalter ist, fliegt er auch am Tag oder in der Dämmerung.

Schmetterling des Jahres 2011 - der große Schillerfalter. Einer der größten Schmetterlinge Europas. Leider ist mir kein Foto gelungen.

Schmetterling des Jahres 2012 - das kleine Nachtpfauenauge. Leider konnte ich kein Foto machen.

Viel Freude beim betrachten der Fotogalerie.

Leben ist nicht genug, sagt der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.
(Hans Christian Andersen, dän. Schriftsteller)

Admiral_3.JPGAdmiral_2.JPGBlaeuling.JPGC-Falter.JPGDistelfalter.JPGDistelfalter_2.JPGgrosses_Ochsenauge.JPGKaisermantel.JPGkleiner_Feuerfalter.JPGkleiner_Feuerfalter_2.JPGkleiner_Fuchs.JPGKohlweissling.JPGLandkaertchen.JPGLandkaertchen_2.JPGNierenfleck-Zipfelfalter.JPGOchsenauge_2.JPGrostfarbiger_Dickkopffalter.JPGTagpfauenauge.JPGTagpfauenauge_2.JPGZitronenfalter.JPGDSC_0121.JPGSchachbrettfalter.JPGKaisermantel_2.JPGHauhechelblaeuling.JPGDSC-0422.JPGDSC-0678.JPGDSC-0691.JPG